Modellregionen

Innovative Wertschöpfungsnetze zur Erzeugung, Vermarktung und energetischen Verwertung von Dendromasse werden in den drei unterschiedlich strukturierten und auf unterschiedliche Weise vom klimatischen, demografischen und wirtschaftlichen Wandel betroffenen Modellregionen

(1) Lausitz
(2) Mittelsächsisches Lößhügelland und
(3) Südliche Metropolregion Hamburg

aufgebaut und implementiert.



Bild vergrößern

Lage der drei Modellregionen

Wie stark diese Regionen zukünftig vom Klimawandel (Änderung Niederschlag) beeinflusst sein werden, zeigt die Abbildung.

Vor allem durch den Anbau von Kurzumtriebsplantagen sollen durch den Klimawandel entstehende wirtschaftliche Risiken landwirtschaftlicher Unternehmen abgemildert, die Landschaft im Sinne eines nachhaltigen Landmanagements strukturiert, ökologisch aufgewertet und die nachhaltige Versorgung von Wärme- und Stromproduzenten mit Dendromasse ausgebaut werden.




Artikel drucken