Kurzumtriebsplantagen

Trotz des Waldreichtums lag im Jahr 2010 eine Anbaufläche von etwa 300 ha Energiewäldern vor. Die derzeitige Bestockung mit KUP dürfte bei rund 600 ha liegen, wovon ein Teil auf nicht landwirtschaftlich genutzten Flächen liegt und dadurch statistisch nicht erfasst wird.

Literatur

http://www.lwf.bayern




Artikel drucken